Home Reise Urlaubstipps Rechtzeitig über Bestimmungen für ein Visum informieren
Berlin (dpa/tmn)
Rechtzeitig über Bestimmungen für ein Visum informieren
05:05, 19. September 2017
Ein Visum berechtigt zur Ein- oder Durchreise oder zu einem Aufenthalt in einem anderen Land. Das Bedeutende für Reisende: Nahezu jedes Land verfügt über andere Vorschriften, die Urlauber rechtzeitig kennen sollten.
In China ist nur eine Hotel- sowie eine An- und Abreisebestätigung für ein Visum notwendig. Foto: Stephan Scheuer/dpa

Wer außerhalb von Europa verreist, sollte frühzeitig die Einreisebestimmungen für das jeweilige Land kontrollieren. Denn die Bearbeitungszeiten sowie die Voraussetzungen für die Ausstellung eines Visums können stark variieren.

Zwischen zwei Werktagen und vier Wochen kann die Bearbeitung dauern. In einigen Ländern wie China reicht für das Visum eine Hotel- sowie eine An- und Abreisebestätigung. Darauf macht das Reiseportal 5vorFlug aufmerksam, das zur FTI Group gehört. Für das Visum für andere Länder wie Nigeria müssen Reisende dagegen für ein persönliches Interview in der Botschaft erscheinen. Auch die Gebühren für ein Visum sind unterschiedlich hoch - sie liegen zwischen 2 und 180 Euro.

Auch die Kosten für das Visa on Arrival - also für ein direkt bei Einreise am Flughafen erworbenen Visum - schwanken enorm: Dafür zahlen Reisende im Iran etwa 75 Euro, während es in Kanada 7 Euro sind.





Das könnte Sie auch interessieren
Erlebnis-Reisen

Traumziele